Unsere Holzarten & Oberflächen

Massivholz ist ein vielseitig einsetzbares und geschätztes Material der Natur, welches Dein Zuhause ein ganz besonderes Raumklima zum Wohlfühlen verleiht. In liebevoller Handarbeit und mit ausgewählten Hölzern erschaffen wir Möbelstücke, welche Dein Raum zu etwas Einzigartigen machen.  Auf dieser Seite erfährst Du, welche Holzarten und welche Oberflächenveredelungen wir verwenden, um die Echtheit und natürlichen Eigenschaften hervorzuheben.

Rustikale Eiche

Rustikale Eiche

Die Bezeichnung der rustikalen Eiche, auch Wildeiche oder Asteiche, dient der Sortierung des verwendeten Eichenholzes. Dabei bezeichnet der Begriff keine Eichengattung, sondern die Astanzahl und -ausprägung. Diese wiederum verleihen rustikalem Eichenholz seine warme, bräunliche Farbgebung sowie auffallender Maserung mit ausgeprägten Astknoten und Rissen. Astlöcher und Risse werden grundsätzlich mit schwarzem Wachskitt verfüllt.

Astfreie Eiche

Astfreie Eiche

Auch astfreies Eichenholz weist eine hohe Festigkeit und Härte auf – im Gegensatz zur Wildeiche aber eine gleichmäßigere Maserung. Durch die ruhigere Maserung kommt die Holzfarbe optimal zur Geltung, deren Farbpalette von grau-braun bis gelblich reicht.

Buche

Buche

In der Möbelindustrie zählt Buchenholz zu den beliebtesten Holzarten. Das robuste Material fasziniert nicht nur durch seine Festigkeit, sondern auch seine gleichmäßige sowie feinporige Struktur. Dank der gelben bis roséfarbenen Oberfläche verleiht Buchenholz jedem Raum Wärme und setzt natürliche Akzente. Die heimische Holzsorte überzeugt hier mit Widerstandsfähigkeit – weswegen es auch nicht verwundert, dass sie sowohl zur Möbelherstellung als auch beim Treppen- sowie Bodenausbau eingesetzt wird.

Kernbuche

Kernbuche

Die Kernbuche ist keine eigenständige Holzart, sondern bezeichnet den Farbkern der Buchen. Dieser zeichnet sich durch eine rotbraune Farbgebung sowie eine lebendige Maserung aus, die sich farblich vom umliegenden Holz unterscheidet. Geprägt ist diese von einer kräftigeren Farbgebung sowie den deutlich erkennbaren Einschlüsse, die dem Holz eine exklusive Optik verleihen.

Esche

Esche

Das heimische Eschenholz wird als Edellaubholz bezeichnet. Dank ihres hellen und leicht gelblichen Holztons eignet sich diese Holzart bestens zur Komplettierung moderner Wohnlooks wie etwa dem trendigen Skandi-Stil. In diesem Kontext schenkt Eschenholz Wärme, und zieht mit auffällig marmorierter Maserung alle Blicke auf sich. Überdies vereint die Holzsorte zwei vermeintliche Gegensätze: Sie ist besonders hart und dennoch biegsam weswegen sie auch als Furniermaterial Verwendung findet.

Ahorn

Europäischer Ahorn

Insbesondere Spitz- und Bergahorn werden im Möbelbau bevorzugt verarbeitet, Letzteres ist die hellste unserer Holzarten. Ahornholz zählt zu den Edelhölzern, und bereichert in der Tat jede Räumlichkeit um seine Eleganz. Seine Oberflächenstruktur ist besonders gleichmäßig, feinporig und weist eine gelblich-weiße bis weiße Farbigkeit auf. Allerdings dunkelt das Holz bei starkem Lichteinfall noch leicht nach.

Nuss

Amerikanischer Nussbaum

Der amerikanische Nussbaum wird auch als schwarzer Walnussbaum bezeichnet. Zurückführen lässt sich dies auf seine breite Farbpalette, die von weißlichem Splint bis hin zu dunklem, grau- oder rötlichbraunem Kernholz reicht. Charakteristisch ist die intensive Maserung, die zumeist geradfaserig ist, aber auch wechseldrehwüchsig in Erscheinung treten kann. Dadurch entsteht eine spannende Oberflächenstruktur, die mit einem weiteren Vorteil punktet: Sie ist resistent gegen Pilz- und Insektenbefall.

Holzoberflächen

Zur Oberflächenbehandlung unserer Tische verwenden wir hochwertiges Hartwachsöl. Die Kombination der verwendeten Rohstoffe vereint die Vorteile von Öl und Möbelwachs: Durch die Öl-Komponente dringt die Mischung tief in das Holz ein und schützt gleichzeitig durch den Wachsanteil (Schutzfilm) die Oberfläche. Hierdurch ist die Oberfläche der Tischplatte widerstandsfähig und außergewöhnlich beständig im alltäglichen Gebrauch.

Unsere Hartwachsöle sind schweiß- und speichelecht nach DIN 53 160 und erfüllen die Norm für Spielzeugoberflächen EN 73 Teil 3.

Tipps zur Pflege und Behandlung der Holzoberflächen erhältst Du hier: Pflege von Massivholzprodukten.

Oberflächen – Eiche

Eiche Oberfläche Pure Nature Geölt

pure nature – geölt

Eiche Oberfläche Bourbon Geölt

bourbon – geölt

Eiche Oberfläche Chocolate Geölt

chocolate – geölt

Eiche Oberfläche White Geölt

white – geölt

Eiche Oberfläche Lackiert

pure nature – lackiert

Oberflächen – Buche und Kernbuche

Buche Oberfläche Geölt

Buche – geölt

Buche Oberfläche Lackiert

Buche – lackiert

Kernbuche Oberfläche Geölt

Kernbuche – geölt

Kernbuche Oberfläche Lackiert

Kernbuche – lackiert

Oberflächen – europ. Ahorn

Ahorn Oberfläche Geölt

Ahorn – geölt

Ahorn Oberfläche Lackiert

Ahorn – lackiert

Oberflächen – Esche

Esche Oberfläche Geölt

Esche – geölt

Esche Oberfläche Lackiert

Esche – lackiert

Oberflächen – amerik. Nussbaum

Nussbaum Oberfläche Geölt

Nuss – geölt

Nussbaum Oberfläche Lackiert

Nuss – lackiert